Auf Händen getragen

 

In einer Gruppe von werdenden Müttern und Vätern im 35 Grad warmen Wasser tragen die Männer ihre schwangeren Frauen auf Händen. Unter professioneller Anleitung lernt der Mann, wie er seine Frau samt dem Kind bewegt und massiert – wird damit Teil dieser natürlichen Einheit. So bekommen die Väter die Möglichkeit, an der tiefen Bindung zwischen Mutter und dem in ihr heranwachsendem Kind näher teilzuhaben. 

Die Methode AquaRelax hilft spielerisch und leicht unter Hilfenahme von Kissen und Nudeln die Partnerin im Wasser zu bewegen und ihren Körper mit beiden Händen zu massieren.Zum Abschluss eines jeden Kursus gibt es immer eine kleine Einheit von WasserShiatsu (WATSU), bei der der Mann die werdende Mutter ohne Schwimmhilfen auf Händen trägt und wiegt. Gerade für Hochschwangere ist das Gehalten und Getragen werden ein Geschenk der Entlastung. Das warme Wasser ist der zweite Therapeut und lädt ein, das Nervensystem zu regulieren. Tiefenentspannt alles loslassend, spürt sie im körperwarmen Wasser den selben Bewegungsraum des Floatings, in dem auch ihr Ungeborenes sich bewegt und getragen wird. Jede Sitzung dient auch zur Vorbereitung der Geburt durch gemeinsames Entspannen und Verbinden zu dritt.

 

 

 

 

 

 

Termin:         24.Mai 2022    

Uhrzeit:        13:00 - 14:00 Uhr

Kosten:         35 € pro Paar

                     incl. Poolmiete und

                     Aufheizen

Ort:               Soletherme Otterndorf

               

Wessen Partner(in) arbeitet, kann auch mit der Freundin, Schwester oder Mutter kommen.

 

Anbieter/in:   Cordula Clausen

WATSU-AquaRelax-Trainerin

IAT-Praktizierende 

                      Klaus Heese               

Heilpraktiker für Körperarbeit & Psychotherapie
Trainer für Aquatische Körperarbeit

                 

 

 

 


Folgen Sie uns!

Telefon: 04770 1344

Verpassen Sie nichts!

Registrieren Sie sich hier für den aktuellen Veranstaltungskalender

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier können Sie den Veranstaltungskalender abbestellen >