kolloidale Wasser

Kolloidales Silber

Was ist das?

Was ist das?
Kolloide sind in Wasser oder Öl gelöste, feinst verteilte, schwebende Teilchen eines Stoffes und so klitzeklein, dass sie sogar transdermal = über die Haut aufgenommen werden können und auf diesem Wege der (= Verdauungs-) Verstoffwechselung entgehen.
Kolloide Stoffe sind rein, ohne jegliche Anbindung und durch ihre hohe Ladung an vielen freien Elektroden unterscheiden sie sich deutlich von Nanoteilchen.
Kolloide sind gut erforscht - zu Beginn des 20. Jahrhunderts publizierten Wissenschaftler in Zeitschriften wie zB. The Lancet, Journal of the American Medical Assoziation etc bezüglich kolloidalen Silber, welches hochbasisch ist mit einem pH-Wert von 10-13, sowie einer Ladung von ca 170 Millivolt und damit deutlich über den der Zelle eines gesunden Erwachsenen liegt (ca 90 MV) - dieser Umstand läßt eine sehr schnelle Reaktion auf Zellebene zu.
Immer mehr Menschen entdecken die keimtötende Eigenschaft von KOLLOIDALEN Silber für sich und ihre Gesundheit.
Man kann es fertig kaufen oder, noch viel besser weil frisch, mithilfe von Silbergeneratoren und entsprechenden Geräten, selbst herstellen.
Sogar die Industrie setzt das Potential des Silbers vielfältig ein: zur Wasseraufbereitung, silberhaltige Textilien und Werkstoffe, Wundauflagen und und und..
Früher wurden, sofern man sie hatte, Silbermünzen in die Wasserkrüge gelegt,  damit sie das Wasser frisch und keimfrei hielten.
Mittlerweile profitieren Mensch - Pflanze - Tier gleichermaßen von der traditionell anerkannten heilbringenden Kraft des kolloidalen Silbers.
Kolloidales Silber kann innerlich eingenommen werden; Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass die transdermale Anwendung hilfreicher sein kann.
Meine eigenen Erfahrungen lehrten mich ebenfalls die transdermale Anwendung und direkt am Ort des Geschehens - ich konnte der Heilung quasi zugucken.

Meine Erfahrungen

  • In Hals/Rachen mit der Einatmung gesprüht konnten sich anbahnende Infekte nicht mehr durch- bzw. festsetzen.., Hautgeschehen heilen sehr zügig und narbenfrei ab, selbst eine schon beträchtliche Nekrose kam zum Stillstand und das Gewebe erholte sich zusehends, wo sich vorher die Schulmedizin die Zähne ausgebissen hatte..
  • Mein Katerchen läßt sich bereitwillig Wunden, auch offene, besprühen weil er weiß: es schmerzt nicht, riecht/schmeckt auch nicht doof, die Qual vergeht schnell und Fliegen haben keine Lust, darauf zu landen..
  • Ähnliche gute Erfahrungen machen/machten Familie, Freunde, Bekannte bei ff:Gerstenkorn, Bindehautentzündung, Bronchitis, grippale Infekte, Heuschnupfen, Abszesse, offenes Bein, Dorn-/u.a. Warzen, Fuss-/Hautpilz, Herpes, Neurodermitis, Wunden: von der Schnittverletzung über Brandwunden bis hin zu Dekubitus... u.v.a.m.
  • Ich habe schon mit Krebs befallene Apfelbäume mit kolloidalen Silber kurieren können..
  • Rosen, die von Viren befallen sind, reagieren sehr gut, werden sie mit k. Silber besprüht (befallene Teile vorher entfernen und über die Mülltonne entsorgen).
  • Kolloidales Silber eignet sich aufgrund seiner keimtötenden Eigenschaften auch sehr gut für die Flächendesinfektion in Küche, Bad, Haushaltsgegenständen, Trinknäpfe;  aber auch zur Zahn-/Mundpflege, Prothesen/Zahnspangen, Zahnbürsten, als Deo und bei empfindlicher Haut auch als Rasierwasser.
  • War/ bin ich unterwegs in öffentlichen Bädern, Verkehrsmitteln, Restaurants, etc, immer begleitet mich eine größere Sprühflasche mit kolloidalen Silber..
Seitdem auch kolloidales Silber ein beständiger Teil in meinem Leben ist, bin ich nicht mehr ernsthaft erkrankt.
Literatur über Kolloidales Silber gibt's wie Sand am Meer, daher keine Auflistung derselben..
ich verfüge sowohl über Generatoren (Silber, Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer),  entsprechend destilliertes Wasser, dass zur Produktion hochwertiger Kolloide geeignet ist, als auch über ein Profigerät zur Herstellung hochwertiger Kolloide

 


Obiges stellt ausschließlich eigene Erfahrungen bzw der von Freunden, Bekannten und Familie dar und ist keinesfalls als Aufforderung zu verstehen Therapien, Behandlungen abzusagen, Medikamente eigenständig abzusetzen und/oder die Dosierungen zu verändern!
Gehen Sie bitte liebevoll und achtsam mit sich um. Bleiben Sie in Ihrer Eigenverantwortung.


 

 

 

 

 

 

  Autorin: Ina Pinzel, Gesundheitsberaterin


Folgen Sie uns!

Telefon: 04770 1344

Verpassen Sie nichts!

Registrieren Sie sich hier für den aktuellen Veranstaltungskalender

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier können Sie den Veranstaltungskalender abbestellen >